Sonntag, 26. Juni 2011

25 days done 66 to go

Hier gibts nun mal wieder ein kleines Update von unserem Renovierungsspaß. 

Wir haben heute genau die Hälfte unseres Urlaubs hinter uns. Außer heute, wo ich darauf bestanden habe mal auszzuschlafen, sind wir jeden Tag von morgens früh bis abends spät am Arbeiten gewesen. Mit ein wenig Hilfe haben wir auch schon wirklich viel geschafft. Ich denke wir haben jetzt naherzu alle Abrissarbeiten hinter uns gebracht und müssen uns in der nächsten Woche noch ein paar störrischen Wandbelägen, den Schlitzen für die Elektroinstallationen und solchen Dingen widmen.

Nun ein paar Impressionen, Bilder sagen ja immer viel mehr als endlose Worte.




















(Das Bild mag einfach nicht hochkant sein)  Das ist das Bad im Dachgeschoss. Unter dieser dämlichen Holzverkleidung war noch eine dämliche Holzverkleidung!



















Durchbruch vom Esszimmer ins Wohnzimmer.





















Durchbruch um unser zukünftiges Hauptbad zu vergrößern. (Ja, das bin ich ;))




















Wir haben unser Dach freigelegt. Das wird später gedämmt und verkleidet.




















So sah die Halle vorher aus...




















...und so sieht sie nun aus.





















Die stand zuvor noch in dem Haus. Warmwasser gab es über einen Holzofen :)


Na, könnt ihr euch ungefähr vorstellen, was wir so jeden Tag treiben???

Kommentare:

  1. ui, wenn ich die Bilder sehe kann ich nur eins sagen und zwar, dass ich wirklich großen Respekt habe!
    Dass ihr das alles selbst macht, ist einfach der Wahnsinn. Ich hätte da wirklich keinen Nerv zu, vielleicht kommt der Nerv noch, wenn der Nestbautrieb bei mir einsetzt.. aber wow!
    ich find es echt toll, wie ihr das so alles macht :)

    AntwortenLöschen
  2. Maaaaaaaaaaann... hm, wenn ich auch noch was kaputt hauen will, muss ich mich tummeln, was?! :) Ich liebe deine Haus-Doku :)

    AntwortenLöschen