Sonntag, 5. Juni 2011

4 days done 86 to go

Nachdem wir seit Donnerstag mit kleinen Unterbrechungen (die einzig größere war mein Arbeitstag am Freitag) in unserem neuen Heim gewerkelt haben, zeige ich euch ein paar Impressionen der letzten Tage.

Unser Nachtlager sieht ungefähr so aus. In der ersten Nacht gab es sogar Kerzen. :)





















Der Frühstückstisch am ersten Morgen.

















Gegrillt wurde zwischendurch auch. Man muss ja schließlich bei Kräften bleiben.

















Wir haben im ersten Geschoss alle wunderschönen (nicht) Tapeten runter. 




















Die Decken sind auch blank. Im Bad lagen auf dem Boden verklebte PVC-Fliesen, die sind raus. Und der Mann hat sich, männlich wie er ist, mit einem Schlagbohrhammer an die Fliesen gemacht. Also ist das Erdgeschoss nahezu clean und wir haben uns heute schon etwas weiter hoch gearbeitet. Wie gut, dass wir nur drei Geschosse haben.
















Nachdem wir gestern abend bis 22:30 Uhr fleißig waren, haben wir heute um 16:30 Uhr Schluss gemacht und sind nun zu Hause und frisch gesäubert. Und kaputt nicht zu vergessen, so kaputt! Letzte Nacht gab es Dank einem lauten und langen Unwetter auch nicht genug Schlaf. So ein Haus ohne Möbel, Fußbodenbeläge etc. ist ganz schön hellhörig, sage ich euch!

Jetzt machen wir uns einen gemütlichen Abend auf der Couch und gehen früh ins Bettchen.

Ich wünsche einen schönen Sonntag Abend!

Kommentare:

  1. Du lieber Himmel :-O Ihr müsst ja nahezu durchgearbeitet haben! Chapeau!!!!!!

    AntwortenLöschen
  2. Oh wow, ihr habt ja super viel geleistet...hut ab!

    AntwortenLöschen
  3. Oh man, ihr Armen!!
    Aber das Nachtlager kommt mir von meinen letzten wohnungen so bekannt vor. Anstatt Kerzen hatten wir eine Stehlampe die permanent durch die Gegend und mit auf Toilette geschleppt werden musste.:D

    Ich wünsche euch ein schnelles,problemloses Gelingen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. *kreisch* Ich hab gestern die Post vergssen - oder sie kam heute Nacht. Ich hab ja Poooooooost. Danke :-* Sorry, meins ging erst am Freitag auf die Reise, ich war so verpeilt letzte Woche. Hab mich total gefreut, du Liebe!!!!!!! Ich mag das Öl tatsächlich, der Geruch erinnert mich an irgendwas, was meine Barbie mal als Beigabe dabei hatte... riecht also irgendwie nach Kindheit, das ist toll :) Hach, den Rest gibt es in einem Blogpost :-* DANKE DIR!!!!!

    AntwortenLöschen
  5. Hui, auch wenn es nach sehr sehr viel Arbeit klingt hört es sich auch schön an:)
    So ein Eigenheim gestalten ist doch bestimmt toll!
    Ich bin auf die weitern Fortschritte gespannt!

    Liebe Grüße
    Nicole
    http://schubidu-und-tralala.blogspot.com/

    AntwortenLöschen