Dienstag, 31. März 2015

maedchen macht - liebevoll handgefertigte Unikate aus hochwertigen Materialien.

Diesen Post schrieb ich in Gedanken schon sicher hunderte Male. Seit über einem Jahr besteht mein Plan einen Dawanda-Shop zu eröffnen und seit August sollte er eigentlich längst online sein. Aber das Leben kam mir dazwischen. Und die Unsicherheit. Wie mache ich die Bilder, gefällt überhaupt irgendwem der Kram, lohnt der Aufwand?

Jetzt habe ich die letzten Tage des Zwangsurlaubs genutzt und endlich Ernst gemacht. Und es ist mir nicht mehr so wichtig, wie erfolgreich das Ganze sein wird. Es ist mein Hobby und ich liebe es. Es gleicht mich aus, es entspannt mich und macht mich zu einem glücklicheren und zufriedenerem Menschen.

Ich weiß auch, dass es nähende Muddis gerade im Überfluss gibt, aber ich nähe schon seit meiner frühen Kindheit und kann daher wirklich sagen, dass es bei mir keine Modeerscheinung ist. Ich habe schon in der Grundschule aus den alten Kunstleder-Resten unserer neuen Eckbank (kennt die Dinger noch wer?) Kleidung für meine Puppe und einen Rock für mein Karnevalskostüm genäht. Per Hand! Ich habe in meiner Jugend mit der bockigen Maschine meiner Mutter so einige Kämpfe ausgefochten. Habe das Nähen während des Studiums gemeinsam mit meiner liebsten Kommilitonin wieder entdeckt und nähe seitdem eigentlich regelmäßig.

Einige Monate nach der Geburt der Elfe bekam ich von meinem Mann eine Overlock geschenkt, was mir das Kleidung nähen sehr erleichtert und noch einmal eine gute Portion Spaß mit rein bringt.

Lange Rede, gar kein Sinn:

Er ist endlich online. Mein Baby, mein Herzblut.

Mein Dawanda-Shop:

maedchen macht...



Ich hoffe ihr schaut mal vorbei.

Hier wird es dann auch in regelmäßigen Abständen Neuigkeiten zum Shop geben.


1 Kommentar:

  1. zwar leider nichts für mich dabei, aber trotzdem wunderschön und tolle sachen! ich freu mich für dich :*

    AntwortenLöschen